Brandalarm in St. Batholomä

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Aufwändiger Einsatz für die Feuerwehr: In einem Pumphaus bei der historischen Gaststätte von St. Bartholomä gab es am Freitagabend eine starke Rauchentwicklung. **BRK-Meldung mit Bildern**

BRK-Meldung mit Bildern

Am Freitagabend gegen 17.15 Uhr wurde durch einen Angestellten der Gaststätte in St. Bartholomä Rauchentwicklung in einem Pumpenhaus bei der historischen Gaststätte festgestellt. Durch die starke Rauchentwicklung war ein Zugang zu dem Pumpenhaus nicht möglich.

Die sofort alarmierten Feuerwehren von Königssee und Schönau a. K. machten sich mit Booten auf den Weg nach St. Bartholomä.

Durch die Einsatzkräfte wurde dann festgestellt dass es sich um einen Elektroschmorband in einer Pumpenanlage handelte, der durch das Abschalten der Stromzufuhr behoben werden konnte. Glücklicherweise entstand kein Gebäudeschaden.

An dem aufwendigen Einsatz waren 24 Männer der beiden Feuerwehren im Einsatz. Ebenso war die Wasserwacht vorsorglich mit zwei Booten und sieben Mann im Einsatz. Zwei Polizeibeamte der Berchtesgadener Polizei waren zur Aufnahme des Schadens vor Ort.

Der Sachschaden an der Pumpenanlage beläuft sich auf geschätzte 1000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser