Brand in Wohn- und Geschäftshaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Am heutigen Abend, gegen 18.30 Uhr, wurde von einer Bewohnerin eines Wohn- und Geschäftshauses in der Trostberger Altstadt mitgeteilt, dass auf dem Balkon ihrer Dachgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen ist.

Dieses drohe auf benachbarte Häuser überzugreifen. Daraufhin wurden zahlreiche Kräfte der Feuerwehren Trostberg, Altenmarkt, Tacherting, Traunreut, Oberfeldkirchen, Lindach Heilig Kreuz, Traunstein, Alzmetall und Chemiepark Trostberg sowie des Rettungsdienstes an den Einsatzort beordert. Die über 160 Einsatzkräfte bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle und konnten somit ein Übergreifen auf benachbarte Häuser in dem eng bebauten Gebiet verhindern.

Während des Einsatzes war der Bereich des Vormarkts für den Verkehr gesperrt. Kräfte des Bauhofes Trostberg unterstützten die Einsatzkräfte, in dem sie Eisbildung durch Löschwasserniederschlag im Einsatzraum mit Streugerät verhinderten. Der Kriminaldauerdienst der KPI Traunstein hat die Ermittlungen zur noch ungeklärten Brandursache übernommen. Die Schadenshöhe dürfte ca. 100.000 € betragen, Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Pressemitteilung Polizei Trostberg

Lesen Sie auch den Bericht mit Fotos

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser