Brand im Wertstoffhof

Bayerisch Gmain - War eine glimmende Zigarettenkippe schuld an dem Brand? Über die Ursache des Brandes von kompostierbarem Material im Wertstoffhof kann momentan nur gemutmaßt werden.

Zu einem Schwelbrand im Wertstoffhof Bayerisch Gmain wurde die Feuerwehr am vergangenen Samstag gegen 15 Uhr gerufen. Nachbarn wurden durch starke Rauchentwicklung aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte.

Ein Schwelbrand hatte sich in einem großen Haufen mit Laub und kompostierbaren Material entwickelt. Zur Entstehungsursache können nur Mutmaßungen getroffen werden. Möglicherweise geriet eine glimmende Zigarette in das stark ausgetrocknete Laub und entzündete dieses. Die Feuerwehr Bayerisch Gmain war zur Brandbekämpfung mit zwei Löschfahrzeugen und etwa zehn Mann vor Ort. Ein Schaden entstand nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser