Brand in Kfz-Werkstatt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Bei einem Brand in einer Kfz-Werkstatt entstand 100.000 Euro Sachschaden. Wegen Lösch- und Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der Wasserburger Straße. 

Am Montag gegen 7.10 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Traunstein die starke Rauchentwicklung an einer Kfz-Werkstätte mitgeteilt. Die Feuerwehren Traunstein, Haslach, Wolkersdorf und Vachendorf rückten zur Brandbekämpfung in die Wasserburger Straße aus. Innerhalb kurzer Zeit hatten die über 90 Einsatzkräfte den Brand in den Werkstatträumen gelöscht. Zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet ist es bis gegen 9 Uhr wegen der nötigen Sperrung der Wasserburger Straße gekommen.

Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein übernommen. Nach den ersten Erkenntnissen ging das Feuer von einem in der Werkstatt stehenden Pkw aus. In starke Mitleidenschaft gezogen wurde die Inneneinrichtung und das Inventar der Werkstatt. Erst weitere Untersuchungen werden ergeben, in wie weit das Gebäude selbst Schaden erlitten hat. Nach derzeitigem Stand wird der Schaden auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser