Brand aus einer Gasflasche

Altenmarkt - Auf einem Firmengelände brannte eine Gasflasche. Die Feuerwehr konnte eine Explosion zum Glück noch verhindern.

Am 14. März, kurz nach 18 Uhr, alarmierte ein Gewerbetreibender aus Altenmarkt die Feuerwehr, da auf seinem Firmengelände Acetylengas aus einer Gasflasche brannte. Die Feuerwehr Altenmarkt kühlte mit Löschwasser die Gasflasche und lies das ausströmende Acetylengas kontrolliert abbrennen, um eine Explosion zu verhindern. Die Brandursache ist bisher noch nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Gemeindeverbindungsstraße von der B 304 nach Dorfen musste während der Löscharbeiten gesperrt werden. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © LAM

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser