Brand durch Restglut ausgelöst

+

Bischofswiesen - Durch ein Behältnis, welches mit Asche gefüllte war, fing der Balkon eines 36-Jährigen an zu brennen. Die Bewohner konnten das Feuer löschen.

Lesen Sie dazu auch:

Glühende Asche steckt Balkon in Brand

Am Mittwochvormittag, den 8. Februar, stellte ein 36-jähriger Einheimischer ein Behältnis mit Asche am Balkon seiner Wohnung in Bischofswiesen-Stanggaß ab. Als er kurze Zeit später zum Fenster raus sah, brannte bereits die Holzvertäfelung. Mit anderen Hausbewohnern gelang es ihm das Feuer zu löschen.

Am Haus entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Die Feuerwehr Bischofswiesen war mit vier Fahrzeugen und ca. 20 Einsatzkräften im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser