Brand in Bauernhaus

+

Siegsdorf - Am Donnerstagabend kam es in einem Wohnhaus in Vorauf zu einem Brand. Ein Mann wurde bei dem Versuch, das Feuer selbst zu löschen, verletzt. **Erstmeldung mit Fotos und Video**

Am Donnerstag kam es in den frühen Abendstunden in einem Wohnhaus in Vorauf zu einem Brand, bei welchem ein Mann verletzt wurde.

Gegen 18.30 Uhr kehrte die das Haus bewohnende Familie mit ihren drei Kindern von einem Arztbesuch nach Hause zurück. In der Küche der Wohnung befand sich bereits dichter Rauch, welcher von einem brennenden Holzstapel neben dem Ofen herrührte.

Bei dem Versuch, dem Brand mittels eines Feuerlöschers Herr zu werden, zog sich der Familienvater eine Rauchgasvergiftung zu. Das Feuer konnte von der Feuerwehr rasch vollständig gelöscht werden.

Insgesamt befanden sich mehrere Freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung mit insgesamt ca. 130 Mann im Einsatz, ebenso zwei Fahrzeuge des BRK, ein Notarzt und zahlreiche Polizeikräfte.

Am Haus entstand nach ersten Schätzungen Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Polizei Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser