Bob-Transporter nach Unfall geflüchtet

Schönau am Königssee - Zwei Kleintransporter streiften am Dienstag gegen 8 Uhr in der Waldhauserstraße in Schönau aneinander vorbei, so dass an beiden Fahrzeugen der linke Außenspiegel beschädigt wurde.

Während der 37-jährige Einheimische sofort bremste und in eine Hauseinfahrt abbog um zu wenden, setzte das andere Fahrzeug seine Fahrt fort. Dies beobachtete auch ein dortiger Anwohner, der sich als Zeuge zur Verfügung stellte.

Der flüchtige Kleintransporter konnte vom Geschädigten als ein Fahrzeug von Bobsportlern erkannt werden, weshalb er diesen sofort in Richtung Kunsteisbahn Königssee hinterher fuhr. Erst beim dortigen Startbereich war es möglich an das gerade einparkende Fahrzeug heranzutreten und die Polizei zu verständigen.

Da die Fahrerin des flüchtenden Fahrzeugs eine englische Staatsangehörige war, musste diese nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Form von Bargeld zur Sicherstellung der Durchführung des Strafverfahrens ableisten.

Pressemeldung PI Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser