Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Abbiegen übersehen - an Baum gelandet

Bischofswiesen - Ein Autofahrer hat auf der B20 am Freitagnachmittag ein abbiegendes Auto übersehen. Er wich aus und prallte gegen einen Baum.

Gegen 15 Uhr ereignete sich auf der B 20 in Bischofswiesen ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Eine einheimische Fahrzeuglenkerin wollte von Bischofswiesen kommend in die Silbergstraße einbiegen. Ein nachfolgender, ebenfalls einheimischer Pkw Lenker übersah dies. Er wich nach rechts aus, streifte dabei die rechte Fahrzeugseite des abbiegenden Pkw und fuhr anschließend an einen Baum.

Dabei wurde er mittelschwer verletzt und nach Erstversorgung vom BRK ins KH Bad Reichenhall eingeliefert.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen war zur Bergung und Fahrbahnreinigung vor Ort.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare