Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Suche nimmt glückliches Ende

Vermissten Bischofswieser (32) in Braunau aufgegriffen

  • Martina Hunger
    VonMartina Hunger
    schließen

Bischofswiesen - Seit Dienstagnachmittag wurde ein 32-Jähriger aus Bischofswiesen vermisst. Nachdem er sich gegen Mittag telefonisch bei Verwandten meldete, wurde die Suche nun abgeschlossen.

Update 14.45 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Der seit Dienstag abgängige 32-jährige Bischofswieser ist wieder wohlbehalten aufgetaucht. Nachdem er sich bei Verwandten telefonisch gemeldet hat, wurde bekannt, dass er sich im Bereich Braunau in Oberösterreich aufhält. 

Aus diesem Grund wurden die österreichischen Behörden über den Vermißtenfall in Kenntnis gesetzt. Der Vermisste wurde schließlich am frühen Nachmittag im Bereich Braunau aufgegriffen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Update 12.45 Uhr: Suche abgeschlossen

Seit Dienstag gegen 14 Uhr wurde nach einem 32-Jährigen aus Bischofswiesen gesucht. Sogar Kräfte von der Bundeswehr halfen bei der Suche.

Gegen Mittag hat sich nun der gesuchte Mann telefonisch bei Verwandten gemeldet, so die Berchtesgadener Polizei auf Nachfrage von BGLand24.de. Offenbar hält er sich in Braunau (Oberösterreich) auf. Die Polizei hat daraufhin die Suchmaßnahmen eingestellt.

Eine ausführliche Pressemitteilung hat die Polizei für Mittwochnachmittag angekündigt.

Update 10.40 Uhr: Suche läuft seit Mittwochmorgen

Die Suche nach dem 32-Jährigen aus Bischofswiesen läuft seit Mittwochmorgen auf Hochtouren, dies bestätigte die Berchtesgadener Polizei auf Nachfrage von BGLand24.de. Derzeit suchen Kräfte von Polizei und auch Bundeswehr nach dem Mann vorwiegend im Bereich Rostwald/Doktorberg. Dort wurde nach ersten Hinweisen aus der Bevölkerung bereits am Dienstagabend gesucht. Man wolle aber nochmals bei Tageslicht auf Nummer sicher gehen, dass sich der Vermisste nicht in diesem Gebiet aufhält, so die Polizei.

Sollte der Mann in den nächsten Stunden nicht gefunden werden, wird die Polizei Bild und Personalien des vermissten 32-Jährigen herausgeben.

Die Polizei bittet auch weiterhin unter der Telefonnummer 08652/94670 um Hinweise aus der Bevölkerung.

Erstmeldung 8 Uhr: 32-Jähriger vermisst

Er wurde am Dienstag im Bereich Aschauerweiherstraße, Rostwald, Doktorberg gesehen. Gegen Nachmittag wurden bereits umfangreiche Suchmaßnahmen unter Beteiligung eines Polizheihubschraubers durchgeführt. 

Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er nur mit einer weißen Unterhose bekleidet. Am Mittwoch werden die Suchmaßnahmen fortgesetzt. Er ist circa 190 cm groß, schlank sportlich, hat kurze braune Haare. Wer kann Hinweise über den Verbleib der Person geben?

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare