B20: Schwerer Unfall in Bischofswiesen

Bischofswiesen - Am Dienstagabend ereignete sich ein folgenschwerer Unfall mit drei Verletzten. Eine 46-jährige Beifahrerin musste notärztlich versorgt werden.

Am Dienstag, 24. Juli gegen 8.20 Uhr, kam es in Bischofswiesen zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Eine 64-jährige Einheimische befuhr die B20 von Engedey kommend in Richtung Bischofswiesen. An der Einmündung des Vierradweges wollte sie nach links in diesen Abbiegen und setzte den Blinker. Ein 30jähriger der mit seinem Fahrzeug hinter ihr fuhr, übersah dies und fuhr hinten auf.

Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrzeuglenker und eine 46-jährige Beifahrerin verletzt. Sie wurden durch das BRK und einem Notarzt versorgt und in das Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Freiwilligen Feuerwehr Bischofswiesen gebunden und die Unfallstelle gesäubert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser