Gibt es in Bischofswiesen einen Feuerteufel?

+

Bischofswiesen - Ein Unbekannter hat in der Nacht einen Holzstoß abgefackelt. Jetzt fragt sich die Polizei, ob da möglicherweise ein Feuerteufel am Werk gewesen ist.

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde durch eine bislang unbekannte Person in Bischofswiesen Winkl ein Holzstoß angezündet. Durch einen Spaziergänger wurde der Brand noch rechtzeitig bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Diese löschte sofort den Brand.

Somit wurde die mögliche Gefahr eines Waldbrandes und möglicher weiterer Schäden gebannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer sachdienliche Hinweise auf den Brandleger geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Berchtesgaden in Verbindung zu setzen (Tel. 08652-94670).

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser