Unbekannter lockert vier von fünf Schrauben!

Bischofswiesen - Zum Glück bemerkte eine Audifahrerin beim Wegfahren sofort, dass an ihrem Auto etwas nicht stimmt. Ansonsten hätte diese Tat schlimme Folgen haben können!

In der Zeit zwischen 22. und 24.12.2014 hat ein bisher Unbekannter an einem bei einer Klinik am Oberkälberstein geparkten blauen Audi am linken Vorderrad 4 von 5 Schrauben gelockert.

Beim Wegfahren bemerkte die Fahrerin, dass etwas nicht stimmt und fuhr zu einer Kfz-Werkstatt. Bei der Ankunft dort wurde festgestellt, dass die Borbet-LM-Felge des linken Vorderreifens nur noch mit einer Schraube gehalten wurde. 3 Schrauben fehlten, eine war abgerissen. Der Schaden beträgt mindestens 700 Euro.

Die Straftat wurde angezeigt. Es liegt in diesem Fall ein Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr unter den Voraussetzungen des § 315/III StGB vor.

Wer hat in der genannten Tatzeit am Tatort Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die PI Berchtesgaden, Tel. 08652/94670

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser