Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Bereich Eisenrichterberg

Unbekannter durchtrennt Weidezaun in Bischofswiesen

Bischofswiesen - Ein bislang unbekannter Täter hat einen Weidezaun im Bereich Eisenrichterberg beschädigt. Nun bittet die Polizei um Hinweise:

In der vergangenen Zeit wurde bei Bischofswiesen ein Weidezaun mutwillig beschädigt. Am Freitag musste der Landwirt feststellen, dass der elektrische Weidezaun an mehreren Stellen mutwillig durchgetrennt worden ist. 

Die Wiese, die mit dem Zaun zum Weiden der Kühe eingegrenzt gewesen ist, befindet sich im Bereich Eisenrichterberg direkt an der Bundesstraße. Das Vieh war aber noch nicht auf der Weide, somit bestand für den Straßenverkehr keine Gefahr.

Der Sachschaden beläuft sich etwa auf 100 Euro. Ein konkreter Tatverdacht liegt nicht vor. Um sachdienliche Hinweise an die Polizei Berchtesgaden, 08652/94670, wird gebeten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare