Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schönauer (27) in Klinik gebracht

Spektakulärer Unfall in Bischofswiesen: Auto schlägt in drei Metern Höhe in Baum ein

Am Freitag (13. Mai) ereignete sich gegen 9.50 Uhr in Bischofswiesen auf der B20, Höhe Böcklweiher, ein Verkehrsunfall.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bischofswiesen – Ein 27-jähriger Schönauer fuhr mit seinem Fiat von der Strub kommend in Richtung Bad Reichenhall und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Durch den Aufprall auf der Leitplanke wurde das Fahrzeug in die Luft geschleudert und schlug auf einer Höhe von drei Metern in einen Baum ein.

Das Auto kam dann auf der Seite zu liegen und der Fahrer konnte das schwer beschädigte Fahrzeug alleine über das Dachfenster verlassen. Zum Glück befand sich zum Unfallzeitpunkt kein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn, wodurch keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden.

Die Feuerwehr Bischofswiesen sicherte die Unfallstelle ab und der Fahrer wurde vom BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Die B20 war zur Bergung des Fahrzeuges für eine Stunde nur einseitig befahrbar.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare