Biker kracht frontal in Autoheck

Bischofswiesen - Beim Überholen einer Autokolonne übersahen zwei Motorradfahrer ein abbiegendes Auto. Einer kam gerade noch vorbei, der andere hatte weniger Glück:

Am 21.04.2014, gegen 11.30 Uhr, ereignete sich auf der B305 in Bischofswiesen ein Verkehrsunfall bei dem zwei Personen verletzt wurden. Zur Unfallzeit war eine Kolonne von mehreren Fahrzeugen von Bad Reichenhall in Richtung Bischofswiesen unterwegs. Zwei österreichische Motorradfahrer überholten die Kolonne. Zur selben Zeit wollte ein 64-jährige Surheimer nach links in eine kleine Zufahrt abbiegen, um dort zu wenden. Der vorausfahrende Motorradfahrer kam noch knapp am abbiegenden Pkw vorbei. Der direkt hinter ihm fahrende 40-jährige Motorradfahrer prallte frontal auf das linke Heck des abbiegenden Pkws und stürzte dadurch. Der Fahrer des Pkws erlitt dadurch einen Schock.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und wurde deshalb stationär ins Krankenhaus aufgenommen. Die alarmierte freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen musste die mit ausgelaufenen Motoröl verschmutzte Fahrbahn reinigen.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser