Bei Bischofswiesen aus dem Verkehr gezogen

Mittags betrunken unterwegs: Autofahrerin schrammt an Steinmauer und fährt weiter

Bischofswiesen - Am 9. November gegen 13 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin der Polizeiinspektion Berchtesgaden ein Auto mit, welches mehrmals die Steinmauer am Struberberg in Bischofswiesen touchierte und weiter fuhr.

Das Auto wurde dann am Parkplatz am Triftplatz festgestellt. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei der Lenkerin erheblicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert im Bereich einer Straftat, sodass eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt wurde.


Der Führerschein wurde sichergestellt. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Gegen die 54-jährige Einheimische wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa(Symbolbild)

Kommentare