Verkehrskontrollen in Bischofswiesen

Polizeibekannten Mann (32) ohne Führerschein erwischt

Bischofswiesen - Eigentlich wollten die Polizisten verhindern, dass eine Baustelle unerlaubt umfahren wird. Bei einem Fahrer gab es jedoch ein ganz anderes Problem: 

Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden führten am Freitagmorgen im Bereich Keilhofgasse in Bischofswiesen eine Verkehrskontrolle zur Verhinderung der illegalen Umfahrung der Baustelle in der Hauptstraße durch. Im Zuge dessen wurde auch ein amtsbekannter slowakischer Staatsangehöriger kontrolliert, der keinen Führerschein vorweisen konnte

Auf Vorhalt gab er an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Die weiteren Überprüfungen ergaben jedoch, dass gegen den 32-jährigen Mann eine unanfechtbare Aberkennung des Rechts, von einer ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen, besteht. Die Fahrzeughalterin, die von diesen Umständen Kenntnis hatte, erlaubte ihren Freund sogar noch, mit ihrem Auto zu fahren

Dies hat zur Folge, dass der Slowake wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und die 60-jährige Fahrzeughalterin wegen Gestatten des Fahrens ohne Fahrerlaubnis bei der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Anzeige gebracht werden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT