Lkw verursacht Großeinsatz der Feuerwehr

+

Bischofswiesen - Bei seinem "Abflug" von der B20 rammte ein Lkw mehrere Verkehrszeichen und riss sich die Ölwanne auf. Das hatte einen Feuerwehr-Großeinsatz zur Folge:

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, kam ein Lkw einer Recycling-Firma aus Chieming auf der B20 auf Höhe der Einmündung in die Stanggass aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Am Straßenrand rammte er mehrere Verkehrszeichen. Eines dieser Verkehrszeichen wurde mit dem Fundament aus der Erde gerissen und schlitzte die Ölwanne des Lkws auf.

Das austretende Öl verteilte sich auf und neben der Fahrbahn. Zur Reinigung der Unfallstelle war die Feuerwehr Bischofswiesen mit mehreren Fahrzeugen und einer Vielzahl von Kräften im Einsatz. Die B 20 war während der Reinigungsarbeiten zunächst einspurig, im weiteren Verlauf der Arbeiten komplett gesperrt. Um ein tieferes Eindringen des Öls zu verhindern, musste die obere Schicht des Erdreichs neben der Fahrbahn mit einem Bagger abgetragen werden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser