Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Festnahme in Bischofswiesen

Ladenbesitzer erkennt Langfinger dank Überwachungskamera und verständigt Polizei

Ein 47-jähriger Ladendieb ging der Polizei am Dienstag, 6. September, ins Netz. Der Ladenbesitzer erkannte den Mann wieder und verständigte die Ordnungshüter.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Dienstagvormittag gegen 9.45 Uhr versuchten zwei rumänische Ladendiebe im Intersport im Panoramapark in Bischofswiesen, zum wiederholten Male Sportschuhe zu entwenden. Der aufmerksame Ladeninhaber erkannte eine Person anhand einer vom Vortag gesichteten Kameraaufzeichnung wieder, stellte diese, übergab Sie der verständigten Polizei und vereitelte somit einen erneuten Ladendiebstahl in seinem Geschäft.

Am Montag, 5. September, gegen 9.45 Uhr wurden die beiden Personen beim Schuhdiebstahl von einer Überwachungskamera aufgezeichnet, jedoch nicht sofort erwischt. Bei der gestellten Person handelte es sich um einen 47-jährigen, amtsbekannten Rumänien. Dieser entwendete zwei Paar Laufschuhe im Gesamtwert von 299,98 Euro. Die Person wurde wegen Ladendiebstahl angezeigt.

Der bislang unbekannte Begleiter entwendete ebenfalls ein Paar Sportschuhe im Wert von 139,99 Euro. Dieser ist bis dato jedoch flüchtig.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Martin Schutt / dpa

Kommentare