Sechs Anzeigen bei Geschwindigkeitskontrollen

Raser bei Bischofswiesen (B20) gestoppt - Anzeige

Am Dienstagnachmittag, den 9. März führte die Polizei eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B20 bei Bischofswiesen durch. Einige Fahrer müssen mit einer Verwarnung rechnen

Die Mitteilung im Wortlaut

Bischofswiesen - Am Dienstag, den 9. März, wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Kontrolliert wurde in Bischofswiesen auf der B20 von 13.53 bis 17.55 Uhr. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h.

Im genannten Zeitraum passierten 2145 Fahrzeuge die Kontrollstelle, dabei waren 36 Lenker so schnell unterwegs, dass eine gebührenpflichtige Verwarnung anfällt. Bei 6 Fahrzeugführern ist die Geschwindigkeitsüberschreitung jedoch so hoch gewesen, dass sie mit einer Anzeige rechnen müssen. Das schnellste Fahrzeug wurde an diesem Tag mit einer Geschwindigkeit von 104 km/h gemessen.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Ronald Wittek/dpa

Kommentare