Raser in Bischofswiesen gestoppt

Das wird teuer: Mit 121 Sachen statt der erlaubten 70 unterwegs

Bischofswiesen - Am Freitag, 25. August wurde in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitsmessung auf der B20 von Bischofswiesen in Richtung Ramsau durchgeführt.

Von 973 gemessenen Fahrzeugen wurden 48 Fahrer verwarnt und 8 Autofahrer werden angezeigt. 

Der schnellste Fahrzeugführer war mit einer Geschwindigkeit von 121 km/h unterwegs, er muss mit einem höheren Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser