Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemitteilung Polizei Berchtesgaden

Fußgängerin auf B20 in Bischofswiesen von Auto erfasst

Bischofswiesen - Am Donnerstagmorgen, den 30. Januar, kam es auf der B 20 zu einem Verkehrsunfall. Eine 46-jährige Fußgängerin wurde von einem Wagen erfasst.

Am Donnerstagmorgen, gegen 7.10 Uhr, kam es auf der B20, auf Höhe des Einkaufszentrum Panoramapark, zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Auto, bei dem sich die Fußgängerin mittelschwer verletzte.

Der 26-jährige Einheimische fuhr mit seinem Wagen von Bischofswiesen in Fahrtrichtung Bad Reichenhall. Auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite, in Fahrtrichtung Berchtesgaden, stand ein Linienbus an einer Bushaltestelle. Eine 46-Jährige Anwohnerin wollte diesen Bus erreichen und betrat deshalb die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und erfasste die Fußgängerin. Die Frau wurde durch den Zusammenstoß, nach erster Einschätzung mittelschwer verletzt und musste vom BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © BRK BGL

Kommentare