Polizeibericht

Feuerwehreinsatz: Sägespäne glimmte

Bischofswiesen - Den richtigen Riecher hatte am Sonntagvormittag der Geschäftsführer eines Baumarktes. Er nahm leichten Rauchgeruch war und verständigte sofort die Feuerwehr.

Einen richtigen Riecher hatte im wahrsten Sinne des Wortes der Geschäftsführer eines Baumarktes in Bischofswiesen, als er sich am Sonntagvormittag entschloss, dort einige Arbeiten zu erledigen.

Er ging in die Verkaufsräume und hatte gleich leichten Rauchgeruch in der Nase, konnte aber die Ursache nicht feststellen. Dies teilte er der Integrierten Leitstelle mit, die die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen zur Erkundung alarmierte. Diese hatte die Ursache schnell gefunden. Im Rollcontainer einer außen am Gebäude angebrachten Absauganlage für eine Plattensäge glimmte Sägespäne vor sich hin.

Der Rauch drang über den Absaugschlauch ins Innere des Gebäudes. Die Feuerwehrmänner luden den Inhalt des Containers auf den Parkplatz und löschten ihn dort ab. An der Anlage ist nach ersten Erkenntnissen kein Sachschaden entstanden. Was zum Glimmen der Sägespäne führte, ist noch unklar. Jedenfalls haben glückliche Umstände und schnelles Handeln verhindert, dass ein Feuer ausbrechen und großen Schaden anrichten konnte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser