Spitzenreiter war über 40 km/h zu schnell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Bei der Geschwindigkeitsmessung wurden einige Raser erwischt. Der Spitzenreiter wusste wohl nicht mal, dass die vorgeschriebene Geschwindigkeit 70 km/h war:

Am 1. Juli wurden in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizei Traunstein in Bischofswiesen an der B20 Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Von 1.192 gemessenen Fahrzeugen waren 42 Autofahrer deutlich schneller als die hier zulässigen 70 km/h unterwegs. Spitzenreiter war ein Fahrzeug mit 133 km/h.

Pressmeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser