Dieb auf Mülldeponie unterwegs

Bischofswiesen - Taschenlampenlicht machte Anwohner an der Mülldeponie in Winkl aufmerksam. Es war tatsächlich ein Dieb. Doch viel Wertvolles hatte er nicht mitgenommen.

Am Mittwoch Abend, gegen 21.30 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Mülldeponie in Winkl / Bischofswiesen, dass sich auf dem Gelände eine Person mit einer Taschenlampe befindet. Er alarmierte daraufhin sofort die Polizei. Beim Eintreffen der Streifen aus Berchtesgaden und Bad Reichenhall, war der Täter bereits in Richtung ehemalige Gaststätte Sellboden geflohen.

Durch den Zeugen wurde er jedoch gestellt und durch die Streife festgenommen. Es handelte sich um einen 26-jährigen Deutschen der zur Zeit in Österreich lebt. Er wurde zur Abklärung des Sachverhaltes mit zur Polizeiinspektion Berchtsgaden genommen.

Es wurde Anzeige wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch erstatten. Die entwendeten Gegenstände wurden sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Autos wurde dann noch ein Verstoß nach dem Waffengesetz festgestellt. Da der Wert der entwendeten Gegenstände gering war, wurde der Täter später wieder entlassen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser