Autounfall im Urlaub 

+

Bischofswiesen - Bei einem Wendevorgang wurde das Auto eines Touristen gerammt. Dabei wurde auch ein Kind im Wagen des Urlaubsgastes verletzt. 

Lesen Sie auch:

Am Freitagmittag, 10. August, wollte ein Urlaubsgast am Stangerriegel in Bischofswiesen mit seinem Auto wenden. Eine  nachfolgende Autofahrerin fuhr beim Wendevorgang in die Seite des Wagens. Dabei wurde die Fahrerin des auffahrenden Pkws und ein Kind im Fahrzeug des Urlaubsgastes leicht verletzt. Die Erstversorgung der Verletzten erfolgte durch das Bayerische Rote Kreuz.

Zur Sicherung und Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen vor Ort. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser