Unachtsamkeit führt zu hohem Schaden

Bischofswiesen - Auf der B20 hatten drei Autofahrer kein Glück. Ein erstes Auto musste bremsen, eine zweites konnte rechtzeitig stoppen, doch das dritte fuhr ihnen auf:

Am Freitagmittag, gegen 12.40 Uhr, ereignete sich in Bischofswiesen ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 51-jährige Schönauerin befuhr die B20 in Richtung Bad Reichenhall. Kurz vor dem Panoramapark musste sie ihr Auto verkehrsbedingt stark abbremsen. Der hinter ihr fahrende 69-jährige Mann aus Bischofswiesen bremste ebenfalls stark und konnte sein Fahrzeug hinter dem Fahrzeug der Schönauerin anhalten. Eine 23-jährige Berchtesgadenerin bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf das Auto des Bischofswieseners auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die drei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 22.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser