Verkehrsbehinderungen am Mittwoch in Bischofwiesen

Auffahrunfall mit 12.000 Euro Schaden

Bischofswiesen - Am Mittwochmittag kam es in Bischofswiesen auf der Hauptstraße bei dichtem Verkehr zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 50-jähriger Lindauer musste, wie zwei weitere Fahrzeuge vor ihm, anhalten, weil davor ein Fahrzeug nach links abbiegen wollte, aber wegen Gegenverkehrs warten musste. 

Hinter dem Lindauer fuhren eine 36-jährige Einheimische und ein 51-jähriger Urlauber. Die Einheimische konnte ebenfalls noch rechtzeitig anhalten, der Urlauber

erkannte die Situation zu spät fuhr mit seinem Mercedes auf den Subaru der Einheimischen auf

, deren Auto durch die Wucht des Aufpralles noch auf den BMW des Lindauers geschoben wurde. 

Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt gut 12.000 Euro. Der Mercedes und der Subaru waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und der Beseitigung der Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser