Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ladung ungenügend gesichert

Anhänger am Hallthurmer Berg umgekippt

Bischofswiesen - In einer Kurve verrutschten Betonschalungssteine und damit der gesamte Anhänger. Der musste daraufhin wieder zurück auf die Straße geholt werden.

Am Mittwoch, um 15.20 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Berchtesgadener mit seinem Auto samt Anhänger den Hallthurmer Berg hinauf. In einer Kurve verrutschten seine geladenen Betonschalungssteine aufgrund unzureichender Ladungssicherung, sodass der Anhänger zur Seite neben die Fahrbahn wegkippte. Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare