Die Schmerzen kamen erst später

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen - Zunächst sah es bei diesem Unfall nach einem ganz normalen Blechschaden aus. Erst später merkten die beiden Verkehrsteilnehmer, dass sie doch Schmerzen verspürten...

Wie erst jetzt mitgeteilt wurde, kam es am Montag gegen 20.30 Uhr in Bischofswiesen zu einem Verkehrsunfall. Den beiden Beteiligten wurden leicht verletzt und es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ungefähr 3.000 Euro. Eine 22-jährige Frau, die mit ihrem Pkw die Silbergstraße von Berchtesgaden kommend in Richtung Bischofswiesen befuhr, übersah den Pkw eines 18-jährigen Einheimischen, der vor ihr in gleicher Richtung unterwegs war.

Der junge Mann stoppte an der Einmündung Silbergstraße und Vierradweg, da er nach links in den Vierradweg abbiegen und den Gegenverkehr durchfahren lassen wollte. Dies wurde von der Frau zu spät bemerkt, so dass sie trotz starker Abbremsung einen Unfall nicht mehr verhindern konnte. Die beiden Unfallbeteiligten einigten sich ohne Herbeiholen der Polizei. Später verspürte der junge Mann ein Unwohlsein, weshalb er schließlich im Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall für eine Nacht zur Beobachtung aufgenommen wurde. Auch die Frau bemerkte erst später, dass sie leichte Rückenschmerzen bekam.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser