Betrunkener Radfahrer schwer gestürzt

Marzoll - Ein 46-jähriger Marzoller ist am Mittwochabend mit seinem Fahrrad schwer gestürzt. Der Mann hatte über zwei Promille im Blut.

Am Mittwochabend, 26. Januar, gegen 21.30 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Marzoller mit seinem Fahrrad in Marzoll auf der Untersbergstraße in Richtung B21. An der Einmündung Kohlerbachstraße wollte er nach links in diese einfahren. Dabei kam er auf der schneeglatten Fahrbahn zu Sturz. Der Marzoller verletzte sich am Oberschenkel. Er wurde vom BRK ins Bad Reichenhaller Krankenhaus gebracht.

Bei dem Fahrradfahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Bei dem Marzoller wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser