Betrunkener leistete Widerstand

Freilassing – Er war betrunken, fiel von der Mauer und konnte sich kaum auf den eigenen Beinen halten. Das hielt den 24-Jährigen jedoch nicht davon ab erheblichen Widerstand zu leisten:

Am 14. August, gegen 20.30 Uhr, wurde eine Streife der Polizei Freilassing zum Bahnhof gerufen, da dort ein stark alkoholisierter junger Mann von der Mauer gefallen sei und kurzzeitig bewusstlos war. Bei dem Mann handelt es sich um einen 24-jährigen Freilassinger. Nach Eintreffen des BRK wurde der Mann von der Streifenbesatzung zur Untersuchung zum Rettungswagen begleitet, da sich dieser kaum auf den eigenen Beinen halten konnte. Ohne ersichtlichen Grund, spannte der Freilassinger plötzlich seine Arme an, ballte seine Hände zu Fäusten und riss sich los.

Um bevorstehende Schläge gegen die Polizeibeamte zu unterbinden, musste dem Mann Handfesseln angelegt werden. Erst dann konnte die Fahrt ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall durchgeführt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser