Junger Autofahrer war betrunken

Berchtesgadener (19) fährt in Schönau am Königssee Straßenlaterne um und flüchtet

Schönau am Königssee - Ein junger Berchtesgadener kam am Mittwochabend mit seinem Auto von der Straße ab und krachte gegen eine Straßenlaterne. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte schnell den Grund für den Unfall.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Am 04.11.2020 gegen 22 Uhr kam es in der Untersteiner Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei kam ein junger Berchtesgadener zunächst nach rechts von der Straße ab und überfuhr eine Straßenlaterne. Nach dem Unfall flüchtete der Mann zunächst wieder in Richtung Unterstein, kam jedoch einige Zeit später wieder an die Unfallstelle zurück.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Daraufhin wurde im Krankenhaus Berchtesgaden eine Blutentnahme durchgeführt. Der 19-jährige muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, sowie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare