Betrunkener 13-Jähriger versteckte sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Nach einer kurzen Verfolgung stellte die Polizei einen alkoholisierten Jugendlichen am Samstagabend. Das Jugendamt wurde nun eingeschaltet.

Am Samstag, 17. März, bemerkte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Trostberg gegen 23 Uhr hinter einem Container im Ortsgebiet Traunreut eine Person, die sich offensichtlich vor den Beamten verstecken wollte. Als die Beamten eine Personenkontrolle durchführen wollten, flüchtete diese sofort, konnte jedoch nach kurzer Zeit eingeholt und angehalten werden.

Es handelte sich dabei um ein 13-jähriges Kind aus dem Stadtgebiet Traunreut, das deutlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Der Junge wurde in Gewahrsam genommen und zur Polizeiinspektion Trostberg verbracht, wo er seiner Mutter übergeben werden konnte.

Warum das Kind um diese Uhrzeit im Stadtgebiet von Traunreut unterwegs war, wollte er nicht sagen. Das Jugendamt wird von diesem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser