Betrunkene Randalierer - 14 Jahre alt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktschellenberg - Erst randalierte eine Gruppe Jugendlicher in den Straßen, dann gaben sie der Polizei falsche Personalien - und betrunken waren sie auch noch.

In der Nacht von 01./02.11.11 wurde die PI Berchtesgaden von einem Anwohner über randalierende Jugendliche in Marktschellenberg informiert.

Vor Ort konnte zunächst niemand mehr angetroffen werden. Es wurde allerdings festgestellt, dass aus einem Blumentrog auf der Salzburgerstraße mehrere Erika-Stöcke herausgerissen und auf die Straße geworfen wurden. Das gesamte Erdreich wurde zudem auf die Straße gekippt. Im weiteren Verlauf wurden Mülltüten weggeworfen und vor dem Rathauseingang wurde ein Sack mit Streusalz ausgeleert.

Nach intensiver Absuche konnten gegen 2 Uhr zwei 14-jährige Jugendliche aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden.

Nach anfänglichem Leugnen und falscher Personalienangabe wurden die beiden Schüler zur PI Berchtesgaden verbracht.

Die beiden alkoholisierten Burschen benannten noch zwei weitere Tatbeteiligte, wobei es sich insgesamt und drei Marktschellenberger und einen Schönauer Jugendlichen handelte.

Alle Beteiligten erhalten eine Strafanzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Der Sachschaden beläuft sich auf 250 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser