Betrunkene kämpften mit Schneestangen

Berchtesgaden - Ein Polizist staunte nicht schlecht, als er auf der Straße Richtung Stanggaß fuhr: Mitten auf der Straße fochten zwei Betrunkene mit Schneestangen:

Ein Polizeibeamter aus Berchtesgaden fuhr am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr mit seinem Pkw von Berchtesgaden kommend Richtung Stanggaß. Plötzlich überfuhr er eine Schneestange, die auf der Fahrbahn lag. Während der weiteren Fahrt bemerkte er noch weitere abgebrochene Schneestangen, welche teilweise auch wieder auf der Straße lagen.

Am Ortseingang von Stanggaß konnte der Polizist schließlich zwei betrunkene Personen sehen, wie diese, jeder mit einer Schneestange bewaffnet, miteinander fochten. Da der Polizeibeamte nicht dienstlich unterwegs war, hielt er die beiden Personen fest, bis die verständigte Streifenbesatzung eintraf. Die beiden 21 und 22 jährigen Täter erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sowie Sachbeschädigung.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser