Betrunken verursacht Unfall und flüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Die Polizei wurde am Freitagmorgen von einigen Anwohner darüber informiert, dass ein Autofahrer ein Verkehrszeichen gerammt hat und anschließend geflüchtet ist.

Anwohner aus dem Nonner Unterland teilten am Freitagfrüh bei der Polizei mit, dass gegen 03 Uhr eine männliche Person mit seinem schwarzen Golf ein Verkehrszeichen umfuhr und anschließend gegen eine Betonmauer stieß.

Nachdem er die herumliegenden Fahrzeugteile einsammelte fuhr er mit dem beschädigten Pkw nach Hause. Gegen 08 Uhr wurde er dann schlafend in seinem Pkw angetroffen. Der 26-Jährige war zu diesem Zeitpunkt noch alkoholisiert. Außerdem gab er an, dass er keinen Führerschein besitzt. Sein Fahrzeug war nicht einmal zugelassen und natürlich auch nicht versichert.

Fest steht, dass der Verdächtige vom Unfallort nach Hause fuhr. Ob er auch den Unfall verursacht hat, muss noch geklärt werden. Sein ebenfalls 26-jähriger Spetzl könnte hierfür in Frage kommen.

Offenbar fuhr der Unfallfahrer mit dem schwarzen Golf II ohne Kennzeichen gegen 03 Uhr vom Rupertusthermeparkplatz ins Nonner Unterland. Zeugen die zu dem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten sich unter der Tel. Nr. 08651/9700 bei der Polizei Bad Reichenhall zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser