Betrunken schweren Unfall auf B305 verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Am Donnerstag gegen 21.50 Uhr ereignete sich in Berchtesgaden im Ortsteil Unterau ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 305.

 Ein 38-jähriger Einheimischer war mit seinem Subaru auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten, als er die Bundesstraße in Richtung Marktschellenberg befuhr. Auf Höhe der Abzweigung zum Reckensberg kam ihm ein 20-jähriger Mann mit einem Opel entgegen. Da der Subaru auf die Gegenfahrbahn geriet, kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Aufgrund des heftigen Aufpralls wurden beide Fahrer schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Reichenhall geracht.

Unfall auf B305

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, so dass diese abgeschleppt werden mussten. Der Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss, wie ein vor Ort durchgeführter Alkotest bestätigte.

Die Reinigung der Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr Berchtesgaden vorgenommen, die mit drei Fahrzeugen an der Unfallstelle eintraf.

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser