Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ainring - Am Sonntag kontrollierten Beamte einen 50-Jährigen Rollerfahrer, welcher augenscheinlich erheblich alkoholisiert war.

Der 50-jährige Ainringer reagierte von Anfang an sehr aggressiv auf die Beamten in Mitterfelden. Der Grund hierfür dürfte in der erheblichen Alkoholisierung gelegen sein. Als ein Alkotest verweigert wurde, erklärten ihm die Beamten die vorläufige Festnahme, um eine Blutentnahme durchzuführen. Jetzt wehrte sich der Mann körperlich, so dass er gefesselt werden musste. Der Blutentnahme konnte er somit nicht entgehen. Er erreichte damit nur, dass er wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eine weitere Strafanzeige erhält.

Eine Sicherstellung seines Führerscheines war nicht nötig, dieser war ihm bereits vor einem Jahr entzogen worden. Dass er den Roller somit auch ohne Fahrerlaubnis lenkte, bringt ihm zusätzlich eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser