Betrunken mit Mofa ohne Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Bei einem 47-jährigen Mofafahrer wurde ein Alkoholwert von 1,5 Promille festgestellt. Um seinen Führerschein brauchte er sich gar keine Sorgen machen, da er keinen besaß.

Einer Streife des Einsatzzuges Traunstein fiel am Freitag gegen 19 Uhr im Stadtgebiet von Bad Reichenhall ein Mofa auf. Bei der anschließenden Kontrolle nahmen die Beamten beim Fahrer Atemalkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 47-jährigen Lenker einen Wert von über 1,5 Promille.

Dies hatte zur Folge, dass er eine Blutentnahme im Klinikum Bad Reichenhall über sich ergehen lassen musste. Sein Führerschein konnte dem Mann nicht abgenommen werden, da er keinen besaß. Gegen ihn wird ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ihm droht nun eine Geldstrafe.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser