Betrunken im Auto eingeschlafen

Traunreut - Ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hatte ein 52-jährige Traunreuter: Sein Abend endete im Klinikum Trostberg.

1000 Euro Sachschaden entstand am Samstag bei einer Trunkenheitsfahrt Verkehrsunfall in Traunreut. Ein 52jähriger Traunreuter war kurz vor 19 Uhr mit seinem Citroen in der Lorenz- Brandl-Straße gegen ein Verkehrszeichen gefahren und hatte es hierbei umgeknickt.

Anschließend fuhr er nach Hause und stellte seinen Pkw vor seinem Anwesen ab. Passanten hatten die Polizei von dem Unfall verständigt und die Streife fand den 52-Jährigen schlafend in seinem Fahrzeug vor. Nachdem Verdacht auf Trunkenheit bestand musste der Mann zur Blutentnahme mitkommen. Nachdem er freiwillig nicht mitkam, wurde er zwangsweise ins Trostberger Klinikum gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser