Betrügerpaar dingfest gemacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Seit September haben ein 47-Jährige und seine 55-jährige Begleiterin Hotels und Pensionen im Raum Bad Reichenhall "über's Ohr gehauen":

Bereits seit September 2011 hielten sich ein 47-jähriger Mann und seine 55-jährige Begleiterin im Raum Bad Reichenhall auf.

Die durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass sich beide in ein Hotel in der Fußgängerzone eingemietet hatten. Als beim Auszug die Rechnung in Höhe von 1400 Euro präsentiert wurde, teilten sie mit, dass sie den Betrag nicht auf einmal zahlen können.

Am 03.11.11 konnte der Mann dann in Bad Reichenhall vorläufig festgenommen werden. Seine Begleiterin konnte kurz darauf in einer Pension in der Frühlingstrasse aufgegriffen werden. Die dort entstandene Mietschuld beträgt 99 Euro.

Da die Begleiterin unter Betreuung steht, wurde ihr Betreuer verständigt, der sie dann abholte und sich auch um die Begleichung der Rechnung kümmert.

Der 47-Jährige, früher schon in Bad Reichenhall lebende Mann, hat nun hier einen festen Wohnsitz und wird sich um die Rückzahlung der Mietkosten kümmern.

Da nicht auszuschließen ist, dass sich beide noch in weitere Pensionen im hiesigen Raum eingemietet hatten, werden eventuell geschädigte Personen gebeten, sich mit hiesiger Dienststelle in Verbindung zu setzen, Tel. 08651 / 970-0.

Pressebericht Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser