Schwerer Betriebsunfall in Freilassing

400-Kilo-Schaltkasten kippte auf Arbeiter

Freilassing - In der Breslauer Straße kam es zu einem schweren Betriebsunfall. Ein 400 Kilogramm schwerer Schaltkasten kippte vom Gabelstapler und fiel auf einen 25-jährigen Arbeiter.

Am Mittwoch ereignete sich ein Betriebsunfall im Industriegebiet-Nord in Freilassing. Gegen 8.50 Uhr verluden zwei Mitarbeiter einer Firma entlang der Breslauer Straße einen etwa 400 Kilogramm schweren Schaltkasten von einem Anhänger auf einen Gabelstapler, den ein 30-jähriger Mitarbeiter lenkte.

Als dieser mit dem Gabelstapler zurückfuhr, kippte der Schaltkasten von der Gabel und fiel auf einen neben dem Anhänger stehenden 25-jährigen Mitarbeiter. Dieser zog sich dabei eine Kopfplatzwunde, Rippenverletzungen und Verstauchungen zu.

Nach notärztlicher Versorgung wurde er mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser