Mit leerer Vodka-Flasche

Gefährlich: Besoffener Rolli-Fahrer auf der Straße

Traunreut - Auch für Fahrer von Elektro-Rollstühlen gilt: Im Straßenverkehr sollte man sich nüchtern ans Steuer setzen - ein Traunreuter Rentner machte es trotzdem.

Ein betrunkener Rollstuhlfahrer wurde am Montag in der Werner-von-Siemens-Straße bei der Polizei mitgeteilt. Der 77-jährige Rentner stand mit seinem Elektrorollstuhl am rechten Fahrbahnrand. Er roch stark nach Alkohol und konnte sich nicht mehr artikulieren. Zudem führte er eine fast leer getrunkene Falsche Wodka mit sich.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Mann ist nicht in Besitz eines Führerscheins.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser