Wer kennt den Zeugen oder den Täter?

Bernhaupten - Zu einem Vorfall, bei dem ein Radler einen Jugendlichen geschlagen hatte, sucht die Polizei jetzt einen bisher unbekannten Zeugen.

Wie bereits berichtet gerieten am Dienstag vergangener Woche gegen 19.30 Uhr zwei 15-jährige Fußgänger aus Bergen mit einem Fahrradfahrer in Streit. Beide waren zu Fuß aus Bernhaupten kommend in Richtung Vachendorf unterwegs. Der Streit eskalierte später dahingehend, dass der Radfahrer einen der Jugendlichen wegstieß und den anderen mit der flachen Hand ins Gesicht schlug.

Der Mann wird auf Mitte bis Ende 40 Jahre geschätzt und war etwa 184 cm groß. Auffällig wird von Zeugen seine ausgeprägte Sommerbräune und seine bayrische Mundart beschrieben. Bekleidet war er mit einem silbernern Fahrradhelm und trug weiße Fahrradbekleidung mit einer unbekannten Werbeaufschrift. Außerdem hatte er eine Sonnenbrille mit orangefarbenen Gläsern aufgesetzt. Bei dem Fahrrad handelte es sich augenscheinlich um ein hochwertiges Mountainbike mit schwarzen Rahmen. Auf dem Rahmen befanden sich außerdem verschiedene Werbeaufkleber.

Im Zuge der Ermittlungen ergab sich, dass sich am Tatort ein bislang noch unbekannter Zeuge aufhielt. Der Mann war mit einem Auto und einem Anhänger unterwegs. Er griff vor einer völligen Eskalation der Situation ein und verhinderte dadurch vermutlich Schlimmeres. Der Täter ergriff nach dem Einschreiten des Mannes umgehend die Flucht.

Wer zu dem Radfahrer oder zu dem unbekannten Zeugen Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861 / 9873-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser