Nach Überschlag im Klinikum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau/Felden - Ein Mann aus Übersee hat bei einem Autounfall schwere Verletzungen erlitten. Die Fahrt auf der A8 Endete mit einem Überschlag.

Hier geht es zum

Bericht mit Fotos

Ein 34-jähriger Überseer befuhr am Abend des Freitags, 28. Dezember, die A8 in Fahrtrichtung Salzburg. Hierbei kam er mit seinem Fahrzeug aus bislang noch ungeklärter Ursache zu weit nach links und berührte hierbei die Mittelleitplanke.

Durch die Wucht des Aufpralls geriet das Fahrzeug ins Schleudern und rutschte über die beiden Fahrspuren und den Pannenstreifen nach rechts von der Fahrbahn in den etwa zwei Meter tiefer liegenden Graben.

Hier überschlug sich das Auto noch mehrere Male, bevor er auf dem Dach liegend zum Stehen kam.

Der nun schwer verletzte Mechaniker war mit letzter Kraft in der Lage sich selbst abzuschnallen und aus dem Wrack zu befreien. Er musste mit dem Rettungswagen sofort ins Klinikum Traunstein gebracht und der ärztlichen Versorgung zugeführt werden.

Das Fahrzeug wurde durch die Unfallschäden vollständig zerstört. Der Gesamtschaden beläuft sich bei diesem Verkehrsunfall auf ca. 10.000 Euro.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser