Über 100 Temposünder an einem Tag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Die Verkehrspolizei registrierte am Montag auf der A8 eine ganze Reihe von Geschwindigkeitsverstößen. Sie hatte im Baustellenbereich gemessen:

Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein führte am Montag, 22. Oktober, auf der A8 eine Geschwindigkeitsmessung durch. An der Messstelle an der Baustelle Bergener Talübergang, in Fahrtrichtung Salzburg, ist die erlaubte Geschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt.

In einem Zeitraum von vier Stunden fuhren 3490 Fahrzeuge durch den Messbereich. Es wurden gegen 110 Fahrzeugführer Bußgeldverfahren eingeleitet, weil sie die erlaubte Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten hatte.

Sechzehn ausländische Verkehrsteilnehmer mussten an Ort und Stelle Sicherheiten für das zu erwartende Bußgeld hinterlegen.

Tagesschnellster war ein Pkw-Lenker, der mit 105 km/h gemessen wurde. Diesen erwartet zu der Geldbuße auch noch ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser