Nach dem Schlaf war der Lkw-Reifen weg

Bergen - Der Fahrer eines Lkw wollte nur seine Ruhezeit einhalten und legte sich schlafen. Als er wieder aufwachte, fehlte plötzlich ein ganz bestimmter Reifen.

Während sich ein deutscher Kraftfahrer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in seinem Sattelzug auf dem Parkareal der Rastanlage Hochfelln-Nord ausruhte und schlief, montierten bislang unbekannte Täter den Reservereifen seiner Sattelzugmaschine ab und entwendeten diesen. Der Wert der Beute wird auf 1200 Euro geschätzt.

Um Hinweise auf den oder die Täter bittet die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein unter 08662/66820.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser