Anzeigen für Fahrer und Reiseleiter

Bergen - Wie ein Hamster mit prall gefüllten Backen transportierte ein bulgarischer Kleinbus seine Insassen und Gepäckstücke. Bei einer Kontrolle wurde auch Illegales gefunden:

Am Donnerstagnachmittag unterzog eine uniformierte Streifenbesatzung der Verkehrspolizei Traunstein an der Anschlussstelle Bergen einen Kleinbus mit bulgarischer Zulassung. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass mehr Personen im Fahrzeug befördert werden, als Sitzplätze vorhanden waren. Zudem wurde beim Reiseleiter ein nach dem Waffengesetz verbotenes Springmesser aufgefunden. Daraufhin wurde der Bus zur genaueren Absuche zur Dienststelle verbracht.

Bei einer intensiven Durchsuchung wurden insgesamt 32 Stangen Zigaretten über das gesamte Reisegepäck versteckt aufgefunden, die ebenfalls dem Reiseleiter zugeordnet werden konnten. Der Fahrer muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung verantworten. Auf den Reiseleiter kommen Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz sowie der Abgabenordnung zu. Letzteres wurde noch vor Ort von hinzugerufenen Kräften des deutschen Zolls übernommen.

Pressemittteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser